Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen

Wir antworten auf Ihre Fragen

Aus welchem Land wird mein Wunschfahrzeug importiert?

Aus Quellenschutzgründen können wir Ihnen diese Frage im Vorfeld leider nicht beantworten. Zudem variiert das Herkunftsland unserer Fahrzeuge je nach Verfügbarkeit. Wir importieren die Fahrzeuge stets aus den EU-Ländern. Insgesamt aus 8 verschiedenen EU-Statten bestellen wir Fahrzeuge bei mehr als 40 Lieferanten.

Entspricht die jeweilige Ausstattung den deutschen Modellen?

Die Qualität, Verarbeitung und Technik ist stets identisch, lediglich der Ausstattungsumfang kann von den deutschen Modellen abweichen.
Um eventuelle Abweichungen zu erkennen, empfiehlt es sich die angegebene Serienausstattung mit einem deutschen Händlerprospekt abzugleichen. Meistens sind die Fahrzeuge aus dem europäischen Ausland besser ausgestattet, als die deutschen Modelle.

Wie sieht es mit der Garantie aus?

Die Herstellergarantie beträgt für alle Fahrzeuge mindestens 24 Monate, bei asiatischen und koreanischen Fahrzeugen sogar bis zu 84 Monate. Um Garantie- und Serviceleistungen in Anspruch zu nehmen, können Sie bei jeder beliebigen Vertragswerkstatt vorstellig werden. Sie haben als Besitzer eines EU-Fahrzeuges selbstverständlich die gleichen Garantie- und Serviceansprüche wie bei einem deutschen Modell auch. Eine vorherige Rücksprache mit uns ist nicht notwendig! Garantieverlängerungen können Sie auch bei uns abschließen.

Stimmt es, dass EU-Fahrzeuge oftmals mit minderwertigen Bremsen, Fahrwerken, dünneren Stoffbezügen usw. ausgestattet sind?

Hierbei handelt es sich um Schauermärchen um Sie zu verunsichern! Alle Fahrzeuge laufen vom gleichen Produktionsband, denn für die Fahrzeugindustrie wäre es mehr Kostenaufwand einzelne Fahrzeuge mit anderen Baugruppen auszustatten, als es effektive Einsparungen bringen würde.
Dies erzählen gerne manche Vertragshändler, um so den Kunden zu verunsichern um diesen zum Kauf, des meist deutlich teureren deutschen Modells zu bewegen.

Kann ich mein Altfahrzeug bei Ihnen in Zahlung geben?

Da wir uns auf den EU-Neufahrzeughandel zu Bestpreisen spezialisiert haben, ist eine Inzahlungnahme leider nicht möglich. Aber über unseren Partner „Easyautosale“ haben Sie die Möglichkeit zu Bestpreisen Ihren PKW zu veräußern. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite unter dem Punkt „Inzahlungnahme“.

Entstehen noch weitere Kosten für mich?

Alle Fahrzeugangebote enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer, Überführungskosten bis zu uns, die Fahrzeugpapiere sowie ein abgestempeltes Serviceheft. Sie können also Ihr Fahrzeug zulassungsfertig bei uns übernehmen. Um das Fahrzeug dann an Ihren Wohnort überführen zu können, wird ggf. lediglich ein Kurzzeitkennzeichen benötigt!
Dieses können Sie über Ihre Versicherungsagentur beantragen. Ihre Versicherungsagentur berät Sie gerne! Und innerhalb der Aktionszeiträume liefern wir den PKW sogar kostenfrei bis vor Ihre Haustüre. Ausnahmen sind unsere Lagerfahrzeuge, Vorlauffahrzeuge und Fahrzeuge, die mit dem Zusatz „Basic“

Welche Bereifung ist auf dem Fahrzeug serienmäßig montiert?

Sämtliche Fahrzeuge werden stets mit Sommerbereifung ausgeliefert, einzige Ausnahme sind Geländefahrzeuge (SUV’s), diese werden teilweise ab Werk mit Ganzjahresbereifung ausgestattet.

Wie sieht es mit der Bezahlung aus?

Die Bezahlung erfolgt prinzipiell erst bei Fahrzeugabholung oder bei Überstellung des Fahrzeugs zu Ihnen nach Hause. Es wird von uns keine Anzahlung von Kunden mit Deutschen Wohnsitz verlangt.
Auch gibt es die Möglichkeit bei frei Haus Lieferungen, unter bestimmten Bedingungen, auf Rechnung bei uns zu bezahlen. Dazu fragen Sie bitte Ihren Verkaufsberater.

Muss ich mein Fahrzeug bei Ihnen übernehmen oder ist auch eine Zustellung möglich?

Gerne stellen wir Ihnen das Fahrzeug bundesweit auch per Spedition zu. In unseren Aktionszeiträumen sogar kostenfrei in ganz Deutschland (Ausnahme sind Lagerfahrzeuge, Vorlauffahrzeuge und Fahrzeuge, die mit dem Zusatz „Basic“ versehen sind.
Wenn es keine Aktion gibt, dann belaufen sich die Kosten bei normalen PKW’s auf 290,- € (Van’s und Geländewagen auf Anfrage).

Wann bekomme ich eine schriftliche Auftragsbestätigung von Ihnen?

Zuerst erhalten Sie 1-2 Tage nach Bestellung eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Dann folgt die Auftragsbestätigung in der Regel 2-4 Wochen auf dem Postweg. Vorher erhalten Sie von uns noch verschiedenen Dokumente, die je nach Hersteller noch benötig werden.
Wenn Sie nicht innerhalb von 4 Wochen Ihre Auftragsbestätigung auf dem Postweg erhalten haben, bitten wir Sie sich bei uns melden. Lieferfristen beginnen mit Zustellung der Auftragsbestätigung zu laufen.

Wo befindet sich Saaldorf-Surheim und wie komme ich am besten zu Ihnen?

Die Gemeinde mit den Hauptorten Saaldorf und Surheim befindet sich im Berchtesgadener Land, direkt an der Grenze zu Salzburg, zwischen Laufen und Bad Reichenhall. Sie erreichen uns über die Autobahn A8 (München-Salzburg), Ausfahrt Bad Reichenhall.
Alternativ dazu können Sie auch bequem mit dem Zug (Bahnhof Freilassing) oder mit dem Flugzeug (Airport Salzburg) anreisen. Der Bahnhof Freilassing ist ca. 8 km entfernt und der Airport Salzburg (Österreich) ca. 14 km. Gerne sind wir Ihnen auch bei der Unterkunft-Suche behilflich, falls Sie die Fahrzeugabholung mit einem Kurzurlaub verbinden möchten.

Gibt es noch weitere Abholorte, wo wir unseren PKW übernehmen können?

Ja die gibt es! Auf Wunsch können wir eine Auslieferung auch an folgenden Orten übernehmen:

1. Auslieferungslager Duisburg

47229 Duisburg

2. Auslieferungslager Dodendorf

39171 Sülzetal

4. Auslieferungslager Hamburg

21107 Hamburg

Mit welchen Lieferzeiten kann ich bei einem EU-Fahrzeug rechnen?

Dies hängt ganz stark davon ab, wie die Auslastung des Herstellers ist und wie die Produktionsplätze mit dem Bezugsland vereinbart sind. Lieferfristen können während dem Jahr stark variieren. Der Großteil (ca. 95%) der Liefertermine können eingehalten werden. Gerade in den Monaten Januar bis April sind die Produktionsplätze am stärksten begehrt und dies führt automatisch zu längeren Lieferzeiten.

Wie wird ein Liefertermin für ein EU-Fahrzeug ermittelt?

Angegebene Liefertermine sind prognostizierter Termine unserer Lieferanten, welcher sich aus verschiedene Faktoren zusammensetzt: (Bestellung des Vertragshändlers nach freien Kontingenten, Bautermin, Auslieferung des Herstellers, Transport (zum Teil Verschiffung) zum Generalimporteur, Lieferung ins Zentrallager, Lieferung zum ausländischen Vertragshändler und der Lieferung zu uns.
Dies sind keine festen Termine und können nach vorne oder hinten variieren. Das kann verschiedene Ursachen haben wie z.B. Saison bedingte Bestellspitzen (Frühjahr), Werksferien der Hersteller, Modelländerungen, technische Probleme der Hersteller.
Des Weiteren bieten wir Ihnen EU Fahrzeuge zu Discount Preisen an. Hier ist es auch wichtig, die Fahrzeuge kostengünstig zu transportieren. Daher können wir vom Ausland die Fahrzeuge nur mit kompletten LKW Zügen transportieren (8 Fahrzeuge). Folglich kann es sein, dass Ihr bestellter PKW seit einigen Wochen bei unserem Vertragshändler steht, ehe wir das Fahrzeug zu uns transportieren können.
Erst ca. 3-4 Tage vor Anlieferung an unseren Vertragshändler bekommen wir die Information, dass Ihr bestellter PKW eingetroffen ist (Sie erhalten jetzt schon eine Nachricht von uns). Daher bitten wir Sie, bevor Sie eine Lieferterminanfrage bei uns starten, den unverb. Liefertermin abzuwarten, da bis zu dem Ablauf dieses Termins, leiderkeinerlei Auskünfte möglich sind. Bitte beachten Sie, dass die Lieferzeit für die Frei-Haus-Lieferung nach Freigabe an die Spedition zusätzlich bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen kann!

Lieferstatusanfragen bitte ausschließlich per e-mail an: lieferstatus@europe-mobile.de da telefonische Auskünfte nicht möglich sind. Wegen der stark begehrten Produktionsplätze von EU-Fahrzeugen und aufgrund der langen Transportwege quer durch Europa, dauert die Lieferzeit eines EU-Neuwagens zwar länger als die Auslieferung durch einen Deutschen Vertragshändler, dafür können Sie sich aber einen erheblichen Preisvorteil sichern!

Warum können Sie während der Wartezeit keine genaueren Angaben zum Lieferzeitpunkt machen?

Das ist eine Frage, die sehr häufig gestellt wird. Natürlich erhalten wir einen vorläufigen unverbindlichen Liefertermin unserer Lieferanten, die unsere Fahrzeuge beim Hersteller ordern. Diese Termine sind aber nicht fix und können während der Bestellzeit sich ändern.
Dies hängt von vielen Faktoren ab wie: Auslastung des Herstellers – vereinbarte Quoten von dem Bezugsland werden überschritten – oder auch die Produktionsplätze von unseren Vertragshändlern werden überschritten – manchmal werden bei Bedarf durch den Hersteller auch Produktionsplätze aus den Ländern entzogen, wo die Autos am günstigsten in Europa zu kaufen sind, wenngleich der Platz schon einem Kunden zugeteilt wurde – oder auch durch Änderungen in der Motorisierung und Ausstattung können zu veränderten Lieferzeiten führen, welche Sie bestätigt bekommen haben.

Von unserer Seite kann ein Termin für eine Anlieferung frei Haus oder Abholung bei unseren Abholstandorten erst nach Ankunft Ihres bestellten Fahrzeuges erfolgen. Es kann bis zu 3 Wochen nach Anlieferung des Autos dauern, bis uns vollständig die Fahrzeugpapiere zugesandt werden. Der PKW muss dann noch kontrolliert und aufbereitet werden, Zubehör bestellt und eine frei Haus Lieferung dazu geplant werden. Diese kann erst in Auftrag gegeben werden, wenn Ihr Fahrzeug fertig gecheckt und vollständig mit allen Fahrzeugdokumenten zur Verfügung steht.

Kann es sein, dass ich auf mein Auto länger warten muss, als von Ihnen bestätig wurde?

Wie auch bei jedem anderen Neuwagenhändler sind auch wir abhängig vom Erzeuger des Fahrzeuges, wie auch von unseren Lieferanten und Speditionen. 95% unserer Fahrzeuge können wir innerhalb der vereinbarten Fristen liefern. Das ist schon mal ganz gut…
Leider gibt es vereinzelt immer wieder Situationen, wo aufgrund von Modellumstellungen, begrenzten Produktionsquoten, erhöhtes Bestellaufkommen des jeweiligen betroffenen Modells, Veränderungen in der Ausstattung und der Motorisierung. So kann es sein, dass Kunden länger auf Ihr Fahrzeug warten müssen, als ursprünglich vom Hersteller angedacht war. Sie können davon ausgehen, dass uns ausschließlich nur an schnell ausgelieferten Fahrzeugen gelegen ist, und wir nur Informationen der Industrie und Importeure weiterleiten können.
Denn nur ein Fahrzeug welches wir schnell unseren Kunden zur Verfügung stellen können, bringt auch erst uns etwas… Umsatz und Ertrag! Wir leisten im Vorfeld zum Teil hohe Anzahlungen an unseren Lieferanten für Ihre Bestellung und tragen ein hohes wirtschaftliches Risiko damit.
Wir halten Sie vor allen diesen Risiken raus und freuen uns über jedes Fahrzeug, dass wir zeitnah unseren Kunden ausliefern können.
Wenn einmal ein Fahrzeug dabei ist, welches länger dauert als vereinbart, so bedauern wir dies sehr. Aber kein Kunde leistet bei Bestellung eine Anzahlung oder trägt ein anderes Risiko beim Kauf – Europemobile muss aber schon dieses Risiko tragen – Daher ist es unser eigenes Interesse so schnell wie möglich Ihre Bestellungen abwickeln zu können.

Kunden die innerhalb einer bestimmten Zeit ein Fahrzeug suchen oder kurzfristig benötigen raten wir, keine individuelle Werksbestellung vorzunehmen, sondern auf ein bereits lagerndes oder vorbestelltes Fahrzeug zurück zu greifen. Wir haben Zugriff auf über 10.000 lagernde Fahrzeuge!
Diese Autos können wir Ihnen in der Regel innerhalb von wenigen Wochen fix und fertig zur Verfügung stellen.

Wird mein Auto zulassungsfertig geliefert oder muss ich noch selbst etwas erledigen?

Ja, das wird es. Wir liefern zu den Fahrzeugen ohne Zulassung ein COC Papier und Fahrzeuge mit Exportzulassung mit den ausländischen Fahrzeugpapieren und zusätzlich mit einem Datenblatt für Ihre Zulassungsstelle. Ein COC Papier ist nur bei Fahrzeugen vorgeschrieben, die bisher in keinem Mitgliedsstaat der EU zugelassen war.
Sie können sich aber viel Bürokratie und Wartezeiten ersparen, wenn Sie unseren Zulassungsservice nutzen. Wir erledigen gerne die Behördengänge und die Erstellung Ihrer Kennzeichen, gegen Aufpreis auch mit Wunschkennzeichen.

Kann ich das Auto bei Ihnen auch finanzieren?

Unsere Aktionen sind begrenzt für Finanzierungsanfragen bis auf Widerruf ab 0,49% – 3,49%* die über unsere Partnerbank innerhalb des Aktionszeitraums angefragt und genehmigt werden. Ihre Anfrage stellen Sie bitte an: finanzservice@europe-mobile.de oder über unsere Homepage www.europe-mobile.de unter dem Punkt „Finanzierungsanfrage“. Wenn Sie eine Anfrage für eine Finanzierung bei uns stellen, erhalten wir innerhalb von 1 Stunde eine Entscheidung der Bank.

*Zinssätze und Konditionen sind abhänig vom Abschluss diverser Zusatzprodukte. Bitte fragen Sie Sie Ihren Verkaufsberater.

Warum ändern sich während des Jahres immer wieder die Preise in Ihrer Datenbank?

Fahrzeugpreise im EU-Wagenhandel sind Tagespreise und können sich entsprechend häufig ändern. Wenn Sie aber eine Bestellung bei uns eingereicht haben und wir Ihnen diese Bestellung mit einer Auftragsbestätigung zugesichert haben, dann haben Sie auch einen „Preisschutz*“.

Das sich die Preise häufig nach oben oder auch unten ändern hat verschiedene Gründe.

  • Dies kann an Währungsschwankungen liegen da einige EU Länder nicht an der Währungsunion teilnehmen.
  • Viele Hersteller/Generalimporteure haben monatlich unterschiedliche Aktionen mit verschiedenen Rabatten und unterschiedlichen Subventionen für alle Modelle.
  • Die Rabattsituation kann sich laufend ändern, wenn es zu einer erhöhten/- oder sinkender Nachfrage kommt.
  • Wenn der Hersteller/Importeur kurzfristige (immer bis auf Widerruf) Aktionen auf bestimmte Modellreihen und Motorisierungen ausschüttet.
  • Wenn es zu inflatorischen Preiserhöhungen der Hersteller kommt (In der Regel 1-2 Mal je nach Hersteller)
  • Wenn einige Hersteller und Importeure gewisse Rabatte und Aktionen abhängig von diversen Vorgaben und „Muss-Optionen“ machen und Preise nur gewähren, wenn beispielsweise:
    • Eine Zusatzgarantie dazu gekauft wird.
    • Eine Eroberungsprämie ausschüttet und dafür eine Kopie + Foto von dem Altfahrzeug haben möchte.
    • Diverse Optionspakete dazu gekauft werden, damit es den Nachlass in voller Höhe gibt.
    • Oder nur eine Zulassung auf gewissen Personen oder Berufsgruppen vorgenommen wird.
    • Es kann noch eine Reihe an weitere Vorgaben dafür geben.
*Laut deutscher Rechtsprechung gilt ein Preisschutz für eine Fahrzeugbestellung 4 Monate. Sie haben auch die Möglichkeit bei uns, diesen Preisschutz zu erweitern durch unsere Price-Protect-Versicherungen* (Siehe Punkt Price-Protect-Versicherung in unserer Datenbank und in der Auftragsbestätigung).

n.